HomeUnsere Richtlinien zur Vermeidung von Betrug

Unsere Richtlinien zur Vermeidung von Betrug

COVID-19 BETRÜGERISCHE PRAKTIKEN UNTER VERWENDUNG DER MARKE MEDRUX

Die COVID-19-Pandemie hat weltweit eine noch nie dagewesene Nachfrage nach persönlicher Schutzausrüstung (PSA) ausgelöst. MEDRUX-Handschuhe werden auf der ganzen Welt von Gesundheitsdienstleistern, Industriearbeitern und Durchschnittsbürgern verwendet, die sich und andere vor der Verbreitung von COVID-19 schützen wollen.

Diese Nachfrage hat auch zu einer Zunahme von ausgeklügelten Betrugsmaschen geführt, mit denen versucht wird, unsere Kunden und Endverbraucher auszunutzen. Diese betrügerischen Praktiken versprechen gefälschte Versionen von MEDRUX PSA mit betrügerischen Produktregistrierungen, Zertifikaten und/oder Prüfberichten, die nicht den Qualitätsstandards von MEDRUX entsprechen. Bei diesen Betrügereien können auch Social-Engineering-Techniken zum Einsatz kommen, einschließlich “Spoofing”, bei dem in betrügerischer Absicht Namen, Logos und Marken von MEDRUX-Mitarbeitern und/oder ähnlich aussehende MEDRUX-E-Mails verwendet werden.

Wir warnen unsere Kunden, sich vor Betrugsversuchen in Acht zu nehmen, insbesondere in Bezug auf die Marken MX9965, ATOMX, MX9967 und MEDRUX PRO. MEDRUX ist sich der Betrugsversuche mit diesen führenden Marken bewusst und arbeitet daran, seine Kunden zu schützen.

HÄUFIGE ANZEICHEN FÜR POTENZIELLE BETRUGSVERSUCHE

  • Ersuchen um dringende Geldüberweisungen oder andere Änderungen der Zahlungsanweisungen in letzter Minute
  • Unfähigkeit, die Herkunft der angeblich verkauften Produkte zu erklären
  • Verkäufer mit wenig oder keiner Vorgeschichte vor der COVID-19-Pandemie
  • Verdächtig niedrige Preise im Vergleich zu ähnlichen Produktangeboten

WIE SIE SICHERSTELLEN KÖNNEN, DASS SIE MEDRUX-PRODUKTE ERHALTEN

Wichtige Schritte, die Kunden unternehmen können, um sicherzustellen, dass das Angebot und die Produkte, die sie kaufen wollen, rechtmäßig sind:

  • Produktmuster anfordern
    Beschaffung von Produktinformationen, einschließlich Chargennummern und Herstellungsdaten
  • Vermeiden Sie Zahlungen an nicht autorisierte Unternehmen.
  • Der Name unserer juristischen Person ist Yummylooks Sdn Bhd

Die einzige seriöse MEDRUX-Website ist Medrux.com (https://medrux.com). Allgemeine Tipps zur Vermeidung von betrügerischen MEDRUX-Websites:

  • Geben Sie die Webadresse von Medrux.com direkt in Ihren Browser ein.
    Klicken Sie nicht auf Links in E-Mails, die Sie nicht direkt von einem Unternehmen angefordert haben
    Klicken Sie nicht auf Links, die verdächtig aussehen oder ähnliche Domains verwenden, wie z.B. medrux-be.com, medrux-eu.com, medrx-bel.com, etc.

alle E-Mails, die Sie öffnen sollen, dürfen nur von @medrux.com stammen

und Sie können die Zahlungsangelegenheit mit dem Ihnen zugewiesenen Kundenbetreuer von MEDRUX abklären.

WAS ZU TUN IST, WENN SIE EINEN BETRUGSFALL FESTSTELLEN

Wenn Sie auf betrügerische oder verdächtige Angebote zum Kauf von Medrux-Produkten, Versuche, sich als Medrux auszugeben, oder andere unbefugte Aktivitäten im Zusammenhang mit den Marken von Medrux stoßen, wenden Sie sich bitte an die Global Fraud Task Force von Medrux unter: counter-fraud@medrux.com.

Um die Verbreitung von Betrug zu stoppen, ist es wichtig, so viele Details wie möglich über die Identität und die Kontaktinformationen des/der Täter(s), Einzelheiten über das Angebot und alle Dokumente oder andere Beweise zu sammeln. Melden Sie den Betrug den Strafverfolgungsbehörden oder anderen staatlichen Einrichtungen.

US RESSOURCEN

UK RESSOURCEN

EU RESSOURCEN

ANDERE GERICHTSBARKEITEN

  • Bitte wenden Sie sich an die zuständigen nationalen Behörden.

Wir haben jahrelange Erfahrung mit medizinischen Geräten und gründeten MEDRUX, um Organisationen eine einfache Möglichkeit zu bieten, qualitativ hochwertige Latex und Nitril Handschuhe zu beschaffen.

Öffnungszeiten

Montag – Freitag

8:00 – 17:00

Über uns

Kontaktieren Sie uns

Büro

29-8 Oval Damansara,
TTDI, 60000 Kuala Lumpur, Malaysia