Die 8 besten Multifunktionshandschuhe

Multifunktionshandschuhe

Gemeinsam werden wir herausfinden, was Multifunktionshandschuhe sind, warum man sie benutzen sollte, welche Arten von Handschuhen es gibt, worauf man beim Kauf achten sollte und welches die acht besten Multifunktionshandschuhe sind!

Ihre Hand ist der am meisten gefährdete Teil des Körpers.

Sie ist immer in Gefahr, sich Prellungen, Verrenkungen oder Risse zuzuziehen, da Sie alles mit ihr machen.

Das fängt bei einfachen Arbeiten zu Hause an, bei der Gartenarbeit, beim Kochen, beim Umgang mit chemischen Stoffen am Arbeitsplatz und bei der Arbeit in einer Umgebung voller Infektionen.

Oder auch weitere komplizierte und grobe Arbeiten wie Bauarbeiten, Arbeiten mit Blechen oder Holzschneiden.

Dementsprechend müssen Sie dafür sorgen, dass Ihre Hände sicher sind und vor solchen Gefahren geschützt werden; allerdings gibt es bei vielen Gefahren unterschiedliche Handschuhe für unterschiedliche Aufgaben.

Was wäre, wenn es einen Handschuh gäbe, der sowohl Schutz bietet als auch die Fähigkeit, verschiedene Aufgaben zu erfüllen und Ihr wirtschaftlicher Freund zu sein?

Nun, die Multifunktionshandschuhe können diesen Wunsch wahr werden lassen.

Multifunktionshandschuhe sind genau so, wie ihr Name sagt! Sie sind für alle Zwecke geeignet!

Aber sind sie das auch!?

Beginnen wir damit, was sie sind, und sind sie wirklich so, wie sie behaupten, ein Multifunktionshandschuh zu sein?

Was sind Multifunktionshandschuhe und wozu dienen sie?

Sie werden auch Multifunktionshandschuhe oder Mehrzweckhandschuhe genannt.

Wozu?

Für eine Vielzahl von Aufgaben, von leichten Arbeiten wie

bis hin zu schweren Arbeiten und Mechanikern, Abbrucharbeiten, Bauarbeiten, Ölbohrungen, Arbeiten an Fahrzeugmaschinen und mit Werkzeugen wie Kettensägen und Hämmern.

Sie decken ein breites Aufgabenspektrum ab; sie werden für verschiedene Arbeiten und Anwendungen in ein und demselben Bereich eingesetzt.

Was bedeutet das?

Es bedeutet einfach, dass sie für ähnlich gelagerte Aufgaben verwendet werden, die ein ähnliches Schutzniveau erfordern.

Warum sollten Sie Multifunktionshandschuhe in Betracht ziehen?

Die Einsicht in die Notwendigkeit eines Handschutzes bringt uns in das Dilemma, dass wir für jede Aufgabe ein neues Paar Handschuhe kaufen müssen.

Wenn Sie verschiedene Aufgaben erledigen müssen und das Schutzniveau, das Sie für die eine Aufgabe benötigen, völlig unterschiedlich ist, können Sie nicht denselben Handschuh verwenden.

Sie müssen die passenden Handschuhe für die jeweilige Aufgabe auswählen.

Es wäre also schön, wenn Sie ein Paar Handschuhe hätten, das Sie für verschiedene Arbeiten im Haus oder bei Ihrer Arbeit als Tischler, Mechaniker, Elektriker, Klempner usw. verwenden können.

Wenn Sie die Anzahl der Handschuhe, die Sie für jede Aufgabe verwenden, auf ein Minimum reduzieren, werden die Kosten deutlich sinken!

Schauen wir uns gemeinsam an, aus welchen Materialien Multifunktionshandschuhe bestehen und wie sie klassifiziert werden.

Welche Arten der Multifunktionshandschuhe gibt es? Und wie sind sie zusammengesetzt?

Multifunktionshandschuhe gibt es aus verschiedenen Materialien: Leder, Kunstleder, synthetische und gewebte Stoffe und andere wie Nitril, Latex, Vinyl und PVC.

Einige Multifunktionshandschuhe können mehr als ein Material kombinieren, um unterschiedliche Eigenschaften zu erzielen.

Das Material ist von entscheidender Bedeutung, denn es ist das Herzstück des Handschuhs. Jedes Material hat unterschiedliche Eigenschaften und bietet ein breites Spektrum an Schutz, Griffigkeit, Fingerfertigkeit und Tastempfinden.

Schauen wir uns gemeinsam an, welche Arten von Multifunktionshandschuhen es gibt, je nachdem, woraus sie bestehen:

1. Gestrickte Multifunktionshandschuhe

Sie sind bekannt für ihre Atmungsaktivität und Leistungsfähigkeit bei einfachen, leichten Arbeiten mit geringem bis mittlerem Schnittrisiko.

Sie werden hauptsächlich für den Umgang mit scharfen Kanten von Metallen, Glas und anderen Materialien verwendet [1].

Es gibt verschiedene Arten von Materialien für Multifunktionshandschuhe

Was sind einige Beispiele?

Poly-Baumwolle ist “eine Mischung aus Polyester und Baumwolle”, Acryl, Bambus, HPPE “Hochleistungs-Polyethylen, Kevlar-Fasern, Nylon und Mikrofaser-Nylon…usw.

Am weitesten verbreitet sind Nylonfasern und HPPE wegen ihrer:

  • Langlebigkeit
  • hohe Widerstandsfähigkeit gegen Witterungseinflüsse

Kevlarfasern haben außerdem eine hohe Hitzebeständigkeit, da sie hohen Temperaturen standhalten können.

2. Multifunktionshandschuhe aus Leder

Leder wird seit vielen Jahren für Handschuhe verwendet, da es Stärke und Flexibilität kombiniert.

Es schützt vor Abschürfungen, Schnitten, Einstichen, Elektrizität und Hitze.

Sie werden bei schweren Arbeiten wie der Arbeit mit Metallen, dem Umgang mit kochenden und kalten Materialien, dem Schneiden von Holz und bei elektrischen Reparaturen verwendet, da sie nicht leitend sind und ein hohes Maß an Isolierung bieten.

Allzweck-Lederhandschuhe werden entweder aus natürlichem Tierleder hergestellt wie:

  • Rindsleder, Ziegenleder, Schweinsleder, Hirschleder
  • Oder aus synthetischem Polyurethan, das mit Polyester gemischt wird.

Die am besten bewerteten und meistverkauften Handschuhe sind aus Rindsleder, einige ausgezeichnete Modelle aus Ziegen- oder Hirschleder.

Alles über Arbeitshandschuhe aus Leder finden Sie hier.

3. Multifunktionshandschuhe aus Kunststoff, Gummi und Synthetik

Diese Handschuhe werden aus Butyl, Nitril, Vinyl, Latex und Neopren hergestellt; hochflexible Materialien mit guter Griffigkeit auf nassen und glatten Oberflächen.

Sie werden hauptsächlich als Einweghandschuhe beim Kochen, Malen, Reinigen, bei der Arbeit mit Chemikalien, Lösungsmitteln oder Ölen sowie in medizinischen Bereichen verwendet.

Die Quintessenz

Strick-Allzweckhandschuhe sind für leichte Arbeiten wie die Gartenpflege gedacht und bestehen in der Regel aus HPPE oder Mikrofaser-Nylon, da sie sehr strapazierfähig und geschmeidig sind.

Multifunktionshandschuhe aus Leder hingegen werden für schwere Arbeiten verwendet und bestehen aus Rinds- oder Ziegenleder.

Allzweckhandschuhe aus Kunststoff hingegen können aus Latex, Nitril, Vinyl oder Neopren bestehen und werden hauptsächlich als Einweghandschuhe verwendet.

Aber diese Materialien machen normalerweise nicht den Handschuh aus!

Was bedeutet das?

Es bedeutet, dass diese Materialien zur Beschichtung der Handschuhe verwendet werden.

Multifunktionshandschuhe können unbeschichtet sein, aber die Beschichtung ist entscheidend für viele Eigenschaften des Handschuhs und bietet eine breite Palette von Texturen, die den Griff und die Fingerfertigkeit beeinflussen.

Handschuhe können in Bereichen wie den Handflächen, den Fingern oder dem Handrücken ganz oder teilweise beschichtet sein.

Zu den Beschichtungsmaterialien gehören Nitril, Latex, PU, PVC… usw.

Einige Handschuhe sind mit zwei Arten von Materialien beschichtet, z. B. PU-Nitril-Beschichtung.

PU-Nitril wird bei Allzweckhandschuhen bevorzugt und eingesetzt.

Multifunktionshandschuhe können je nach Verwendungszweck unterschiedliche Materialien und Beschichtungen aufweisen.

Alle Materialien bieten gute Griffigkeit, Fingerfertigkeit und Flexibilität sowie viele verschiedene Eigenschaften.

Das bringt uns zur nächsten sinnvollen Frage;

Wie wählt man Multifunktionshandschuhe aus?

Lassen Sie mich ehrlich sein: Die Antwort lautet immer “es kommt darauf an”.

Es hängt von Ihrer Arbeit ab, von dem Schutz, den Sie benötigen, von den Wetterbedingungen und der Umgebung, in der Sie arbeiten werden, und vor allem von Ihrer Vorliebe für bestimmte Materialien gegenüber anderen.

Unabhängig davon, für welche Aufgaben Sie die Multifunktionshandschuhe benötigen, müssen Sie darauf achten, dass sie einige wesentliche Merkmale aufweisen, auf die Sie nicht verzichten können.

Gehen wir sie durch;

1. Schutz

Die Handschuhe müssen einen angemessenen Schutz gegen die zu erwartenden Gefahren bieten, die durch die Arbeit entstehen.

Wenn Sie in einem Labor arbeiten und mit Chemikalien, Lösungsmitteln, Ölen und giftigen Stoffen zu tun haben, sollten Sie einen chemikalienbeständigen Allzweckhandschuh wählen.

Personen, die mit Blechen, Glas und Bedachungsmaterialien arbeiten, wählen in der Regel durchstich-, schnitt- und reißfeste Multifunktionshandschuhe.

Menschen, die mit schweren Maschinen und Bauwerkzeugen arbeiten, bevorzugen hingegen einen stoßfesten Allzweckhandschuh, der sie vor Stößen und Schlägen schützen sollte.

2. Griffigkeit und Fingerfertigkeit

Ein Allzweckhandschuh sollte Ihnen helfen, Ihre Aufgaben effizienter zu erledigen, ohne Ihre Hand bei bestimmten Bewegungen zu behindern oder Dinge aus den Fingern gleiten zu lassen.

Manche Handschuhe sind so dünn, dass man das Gefühl hat, nichts zu tragen, was sich hervorragend für bestimmte Aufgaben eignet, die hohe motorische Fähigkeiten erfordern.

3. Atmungsaktivität

Bei der Arbeit in Umgebungen mit hohen Temperaturen können die Hände schwitzen, besonders wenn man die Handschuhe zu lange trägt.

Und was ist daran falsch?

Schweiß kann zu Reizungen und Ausschlägen führen oder dazu, dass die Handschuhe ihre schützenden Eigenschaften verlieren.
Deshalb ist die Atmungsaktivität ein wichtiges Merkmal, auf das man beim Kauf eines Allzweckhandschuhs achten sollte.

4. Isolierung

Andererseits ist die Wärmeisolierung für Personen, die bei niedrigen Temperaturen wie in Kühlräumen oder Kühlschränken arbeiten, unerlässlich.

Elektrische Isolierung ist wichtig, wenn Sie mit Elektrizität arbeiten, egal ob Sie Elektriker sind oder zu Hause eine Glühbirne reparieren.

5. Größe

Die Größe ist wichtig; warum?

Weil zu enge Handschuhe Sie irritieren und Sie daran hindern könnten, die Arbeit effizient auszuführen, und zu lockere Handschuhe Ihre für die Arbeit erforderlichen motorischen Fähigkeiten beeinträchtigen könnten!

Glücklicherweise bieten einige Marken eine Vielzahl von Größen an, bis zu 7 verschiedene Größen, so dass Sie genau die Größe auswählen können, die Ihrer Hand perfekt passt.

Zusätzlich zu diesen wesentlichen Merkmalen gibt es noch ein paar weitere, die Sie vielleicht berücksichtigen sollten. Schauen wir sie uns an:

  • Stulpenform

Allzweckhandschuhe haben verschiedene verstellbare Manschetten, die einen besseren Sitz und mehr Sicherheit bieten.

Strick- und Gummibündchen halten Feuchtigkeit und Schmutz von den Händen fern.

Offene Stulpen erleichtern das An- und Ausziehen des Handschuhs.

Wenn Sie eine individuellere Passform wünschen, empfehlen wir Ihnen Allzweckhandschuhe mit Klettverschluss, Handgelenksriemen oder Klettverschluss an der Handfläche, um Schmutz und Feuchtigkeit fernzuhalten und das An- und Ausziehen zu erleichtern.

  • Waschbare Handschuhe

Einige Multifunktionshandschuhe können problemlos gewaschen und gereinigt werden – eine hervorragende Eigenschaft, die Sie berücksichtigen sollten.

  • Taktile Sensibilität und Touchscreen-Kompatibilität

Viele von uns suchen heute nach Handschuhen, mit denen man telefonieren oder den Bildschirm des Handys berühren kann, ohne sie ausziehen zu müssen; viele Smartphone-freundliche Multifunktionshandschuhe bieten diese Funktion.

  • Gut sichtbare Rückseite

Mit fluoreszierenden Bändern auf dem Handrücken können die Arbeiter sehen, wohin sie ihre Hände stecken, wenn sie an dunklen Orten arbeiten.

  • Latexfreie Handschuhe

Manche Menschen reagieren allergisch auf Latexproteine; viele Multifunktionshandschuhe sind derzeit latexfrei.

  • Schweißmanagement-Funktion

Ein Frotteeschweiß auf dem Daumenrücken ist eine der meistgewünschten Eigenschaften von Allzweckhandschuhen.

Und warum?

Mit einem zusätzlichen Frottee kann man sich schnell den Schweiß von der Stirn wischen, damit er nicht auf die Augen fällt und die Aufmerksamkeit auf die Arbeit lenkt.

Die Quintessenz ist,

Ihr Allzweckhandschuh sollte die wesentlichen Merkmale aufweisen, um die Aufgabe zu erfüllen und Schutz zu bieten.

Zusätzliche Funktionen sind reine Spielerei. Stellen Sie sicher, dass Sie die auswählen, mit denen Sie sich wohlfühlen und die Ihnen helfen, die Arbeit zu erledigen; nicht anders

Wir haben nun über die Merkmale gesprochen, die Sie bei der Auswahl Ihrer Allzweckhandschuhe berücksichtigen sollten.

Sehen wir uns die besten 8-Zweck-Handschuhe an

1. Nitrilbeschichtete Handschuhe

Nitril ist ein synthetisches Polymer, das sehr widerstandsfähig gegen Abrieb, Chemikalien, fettige Materialien und Öle ist.

Mit Nitril beschichtete Allzweckhandschuhe bieten einen ausgezeichneten Grip; Sie müssen sich keine Sorgen über rutschige Hände machen, wenn Sie mit fettigen Materialien und Ölen arbeiten.

Nitril ist außerdem sehr haltbar und widerstandsfähig gegen Schnitte, Einstiche und Abschürfungen.

Es gibt verschiedene Arten von Nitrilbeschichtungen:

  • Standard Nitril
  • Mikroporöses Nitril hat eine bessere Atmungsaktivität und Griffigkeit
  • Schaumnitril ist weniger resistent gegen Öle, aber die atmungsaktivste Form von Nitril

Wenn es also um die Wahl geht, sind mit Schaumstoff oder mikroporösem Nitril beschichtete Allzweckhandschuhe aufgrund ihrer Rutschfestigkeit am besten für den Umgang mit Ölen geeignet.

Außerdem eignen sie sich am besten für Arbeiten, bei denen viel gedreht und gewendet werden muss, da sie unter nassen und öligen Bedingungen eine hervorragende Griffigkeit und Fingerfertigkeit bieten.

2. Polyurethan (PU)-beschichtete Handschuhe

Polyurethan (PU) ist ein leichtes, dünnes Material mit einer weichen Textur und dehnbaren Eigenschaften.

Es wird für die Herstellung von Handschuhen und deren Beschichtung verwendet und hält die Hände bei hohen Temperaturen kühl.

Außerdem bietet es eine gute Isolierung sowie Schnitt- und Durchstichfestigkeit, ohne sich in den Handschuhen zu sperrig anzufühlen, mit gutem Grip und ohne Beeinträchtigung der Sensibilität.

Wenn Sie nach den besten Allzweckhandschuhen auf dem Markt suchen, werden Sie feststellen, dass PU-Beschichtungen, egal aus welchem Material sie hergestellt sind, immer den Tag retten und die Eigenschaften verbessern.

3. Schaumstoff-Latex-beschichtete Handschuhe

Eines der besten Merkmale von Latex ist seine Elastizität und Flexibilität.

Er bleibt bei einer Vielzahl von Temperaturen flexibel. Seine äußerst strapazierfähige Schicht bietet eine gute Abrieb- und Durchstichfestigkeit sowie einen hervorragenden Grip.

Schaumlatex ist atmungsaktiver und eignet sich besser zum Drehen und Wenden.

Wenn Sie jedoch allergisch auf Latexproteine reagieren, sollten Sie keine Allzweckhandschuhe oder latexbeschichtete Allzweckhandschuhe verwenden.

4. Gepolsterte, schlagfeste Handschuhe

Der Schutz des Handrückens, des Handgelenks und der Finger vor Vibrationen und Stößen ist unerlässlich.

Gefahren wie herabfallende Gegenstände, schwingende Ketten und Stöße bei der Arbeit auf Baustellen oder in engen Räumen oder bei der Arbeit mit Presslufthämmern, Hämmern, Kettensägen und beim Graben durch Gestein können zu Handverletzungen führen.

Stoßfeste Handschuhe sind mit Materialien wie PVC, Neopren und Schaumstoff gepolstert, um solche Stöße zu absorbieren und sie von den Händen fernzuhalten.

Die Polsterung befindet sich in der Regel auf der Rückseite der Handschuhe, kann aber auch Verstärkungen für Daumen und Handfläche oder gepolsterte Knöchel für mehr Schutz aufweisen.

Wenn Handschuhe einen verstärkten Daumensattel haben, bedeutet dies, dass der Bereich zwischen Daumen und Zeigefinger (V-Bereich) gepolstert und geschützt ist, da dieser Bereich besonders anfällig für Verletzungen ist.

5. Schnitt- und reißfeste Handschuhe

ANSI (American National Standards Institute) und ISEA (International Safety Equipment Association) haben die Schnittfestigkeit auf 9 Stufen des Schnittschutzes aktualisiert.

Die Stufen geben an, wie viel Gramm Schnittlast der Handschuh von einer scharfen Klinge aufnehmen kann, bevor er durchstochen wird.

. Viele gute Allzweckhandschuhe arbeiten mit der Gruppe A3-A5, der mittleren Schnittschutzstufe.

Je höher das Risiko einer Schnittverletzung ist, desto höher sollte die Schnittfestigkeit sein und desto höher ist folglich auch die Zahl.

6. Wasserdichte Multifunktionshandschuhe

Es ist nicht sehr klug, die Hände längere Zeit in der Luft zu halten, da der ständige Kontakt mit Wasser die Hautbarriere durchbrechen und zu Reizungen und manchmal zu Infektionen führen kann.

Daher ist es ratsam, bei allen Arbeiten, wie z. B. beim Abräumen oder Geschirrspülen, Handschuhe zu tragen, die die Hände schützen.

Wenn Sie häufig in einer nassen Umgebung arbeiten, müssen Sie sicherstellen, dass der von Ihnen benötigte Allzweckhandschuh wasserdicht ist.

7. Winterfeste Multifunktionshandschuhe.

Die besten winterfesten Handschuhe sind aus mehreren Schichten mit synthetischer Isolierung gefertigt.

Sie sind für alle Jahreszeiten geeignet, da sie wind- und wasserdicht sind, bei extremer Hitze und Kälte hervorragende Leistungen erbringen und über eine hervorragende Atmungsaktivität verfügen.

Unterm Strich,

Nitrilbeschichtete Handschuhe werden vor allem wegen ihrer Rutschfestigkeit und Touchscreen-Bedienbarkeit verwendet; stoßfeste Handschuhe eignen sich am besten für schwere Arbeiten, bei denen Stöße und Erschütterungen möglich sind.

PU-beschichtete Handschuhe sind die besten wärmeisolierten Multifunktionshandschuhe.
Winterfeste Handschuhe eignen sich am besten für Arbeiten unter extremen Wetterbedingungen.

Bei so vielen Optionen für jeden Handschuhtyp ist es nicht einfach, einen Allzweckhandschuh mit allen erforderlichen Eigenschaften zu finden. Wenn Sie aber genau wissen, worauf es Ihnen ankommt, werden Sie eine renommierte Marke finden, die in ihren Allzweckhandschuhen fast alles davon anbietet.

Wir hoffen, dass wir Ihnen die Arbeit erleichtern konnten, und dass Sie beim nächsten Kauf von Allzweckhandschuhen alle Informationen haben, die Sie brauchen.

Wenn Sie Fragen zu Allzweckhandschuhen und deren Auswahl haben, zögern Sie nicht, uns diese zu stellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Wir haben jahrelange Erfahrung mit medizinischen Geräten und gründeten MEDRUX, um Organisationen eine einfache Möglichkeit zu bieten, qualitativ hochwertige Latex und Nitril Handschuhe zu beschaffen.

Öffnungszeiten

Montag – Freitag

8:00 – 17:00

Über uns

Kontaktieren Sie uns

Büro

29-8 Oval Damansara,
TTDI, 60000 Kuala Lumpur, Malaysia